× Zum Einfügen von Bildern empfehlen wir den kostenlosen Hoster
abload.de/
Dort könnte Ihr eure Bilder hochladen und danach mit einem Link in den Beitrag einfügen.

Beim direkten Einfügen in das Posting gelten folgende Beschränkungen:
maximal 800 x 800 Pixel
maximal 150 kb

Undichte Ölpumpen

7 Jahre 8 Monate her - 7 Jahre 4 Monate her #63 von flieger62
Undichte Ölpumpen wurde erstellt von flieger62
Hallo !
Habe aktuell 2 Motoren restauriert die sehr schlecht liefen bzw garnicht mehr liefen! Ursache war in diesen Fällen das im KW- Gehäuse kein Druck
aufgebaut werden konnte da die Motoren lange gestanden haben!
Getauscht wurden in diesen Fällen beide Ölpumpendichtungen, beide KW Dichtungen, sowie alle Schläuche! Materialkosten waren 25 Euro und gut 4 Stunden Arbeitszeit und die Roller laufen erstmal wieder!
In diesem Fall waren auch die O Ringe am Pumpenrand aufgrund des Alters und unsachgemäßer Basteleien beschädigt und undicht!

Bild 1 zeigt den Simmerring der 100er/125er Ölpumpe und aussen den O Ring der die Pumpe zum KW Gehäuse abdichtet! Man sieht auch schon an den Rostablagerungen das der Motor sehr lange stand! Hir ist der Simmerring mit einer Klammer gesichert!!!

Bild 2 zeigt die Pumpe mit Simmerring vom 50er/80er Roller wo der Simmerring orginal mit 4 Körnungen gesichert ist! Auch dort ist orginal aussen noch ein O Ring verbaut, und wenn der wie hier fehlt läuft der Motor nicht!




Ich werde demnächst versuchen auch diese O Ringe zu besorgen und dann beide Ringe als Dichtsatz anbieten zu können um auch diese Fehlerquelle ausschließen zu können!
Aber das kann noch dauern, da ich sie dann auch gleich in der hitzefesten Ausführung anbieten will und die Beschaffung schwieriger ist als ich dachte!
MfG
Heiko

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Fuchs, Ganzmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 5 Monate her - 7 Jahre 5 Monate her #142 von Sammy
Sammy antwortete auf Undichte Ölpumpen
Hey flieger62,
Ich suche schon nach Ewigkeiten nach einem informativen Beitrag zu diesem Thema. Habe einen SV 50 mit dem Problem, dass Öl im Unterdruckschlauch zur Benzinpumpe ist. Hatte auch schon viele Foren mit dem Hinweis auf die Problematik der Ölpumpe gefunden, wo zum "still legen" der Ölpumpe geraten ist. Ich wollte dies aber nicht. Da ich keinen Simmerring gefunden habe, habe ich den Roller in der Ecke stehen gelassen und bin jetzt wieder "drüber gestolpert". Kannst du mir einen Simmering zukommen lassen.
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Dank dir schon mal und auch danke für den Beitrag. Bis denen,
Sammy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 5 Monate her - 7 Jahre 5 Monate her #206 von flieger62
flieger62 antwortete auf Undichte Ölpumpen
Hallo Leute!
Undichte Ölpumpen einfach abzuklemmen sehe ich eher als schlechte Lösung,
wenn ich dann den erhöhten Aufwand mit der Mischerei sehe und den Mehrverbrauch bei 1:50 Gemisch !

Tip: Bei vielen SV s tropft gerne mal ÖL aus dem verölten Luftfilter auf den Hof was natürlich den Vermieter verärgert, so auch bei mir!
Abhilfe schafft hier den Ölschlauch am Ansaugkrümmer anzuschließen wie es bei vielen neueren Peugeotrollern schon Serie ist
Ich habe dazu einen neuen Schlauchanschluß am Ansaugkrümmer eingebaut und den Schlauch umgesteckt!
Seitdem topft da nix mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 5 Monate her #216 von lackyj.b
lackyj.b antwortete auf Undichte Ölpumpen
Hallo,
Ich habe das selbe Problem mit meiner Ölpumpe, und mit den Kurbelwellensimmering.
Ich habe meine SV 50 ,Bauj. 1993 , 24tkm noch nicht ganz zerlegt, und frage;

Ich muss doch beide Kurbelwellensimmeringe tauschen?
Ich wollte die Ölpumpe auch abklemmen, weil ich sowieso Spritt selber mische, für meine anderen Moppeds, oder Motorsägen, Freischneider...
Wenn ich alle Simmeringe gewechselt habe, habe ich dann wieder Kommpression ( Kolbenringe sind ok )
und Unterdruck für die Benzinpumpe ?

Gibt es einen kompletten Dichtungssatz für den Motor, mit Simmeringe?
Ich habe bei Ebay schon viel gefunden, aber ich weiß nicht was da richtig ist.
Kannst du so etwas besorgen? Ich könnte mit Paypal bezahlen.

MfG Jürgen

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #218 von flieger62
flieger62 antwortete auf Undichte Ölpumpen
Hallo!
Ich kann nur den Ölpumpensimmerring besorgen, alles andere musst du über Ebay oder andere Quellen besorgen was aber nicht schwer sein sollte! An solche Ebaypreise werde ich größtenteils nie rankommen können, alleine schon wegen der Stückzahlen!!!
Der Ölpumpensimmerring ist ein ganz spezieller, da er besondere Anforderungen haben sollte und auch noch krumme Maße hat und auch sonst nicht lieferbar ist!
Selbermischen bei dem Spritverbrauch des Motors würde ich nicht freiwillig machen, und das Fertiggemisch was es heute noch an manchen Tankstellen gibt würde ich auch nicht nehmen da die meist Billigöl verwenden!
Außerdem ist der Ölverbrauch beim 1:50 selbermischen viel höher somit viel teurer und falls du mal das Mischen im Kanister vergisst ist der ganze Motor Schrott!
Mach einen neuen Zylindersatz drauf , besorg die KW Dichtungen und mach die Ölpumpe wieder fertig (neuer Simmerring) und du kannst wieder 25000km fahren wenn du sauber und ordentlich gearbeitet hast!
Kosten Zylindersatz ca 20-30 Euro, 2 KW Simmerringe ca 10 Euro, Ölpumpensimmerring z.Z. 10 Euro
MfG
Heiko
Folgende Benutzer bedankten sich: JonathanSV50, Bacchus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her #255 von JonathanSV50
JonathanSV50 antwortete auf Undichte Ölpumpen
Hallo flieger62,

erstmal besten Dank für den Beitrag. Ich würde auch gern den Ölpumpensimmerring bei Dir bestellen.
Meine Adresse hab ich bereits in einer privaten Nachricht gesendet. Jetzt bräucht ich nur noch deine Kontodaten für die Überweisung.
Thx

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.090 Sekunden
Powered by Kunena Forum